Nussecken von Margit Horn

Nussecken auf dem Blech 

  • Teig (Mürbeteig): 
    300 g Mehl
    130 g Zucker
    130 g Margarine
    3 Teel. Backpulver
    2 P. Vanillezucker
    2 Eier

dünn mit

  • Aprikosenmarmelade bestreichen
  • Nussteig:
    200 g Margarine
    150 g Zucker
    200 g gehackte Mandeln
    200 g gemahlene Nüsse
    2 P. Vanillezucker
    4 Esslöffel warmes Wasser

Nussteig auf die Marmelade streichen

alles zusammen backen bei:

200 °C / 20 – 25 Minuten

Nach dem Backen sofort in Dreiecke
(vorher in Quadrate 7 x 7 cm) schneiden.
Nach dem Abkühlen die spitzen Ecken mit 
dunkler Schokoladenkuvertüre (2 Päckchen) bestreichen.


Guten Appetit wünscht Margit Horn!



Hessischer Apfeltraum von Helga Löw

Zutaten:
Apfelsaft, Calvados oder Eierlikör
1  Päckchen Vanillezucker
500 g Apfelmus
200 g Löffelbiskuits
250 g Mascarpone
200 g Speisequark
75 g Zucker
100 g süße Sahne
etwas Zimt

Zubereitung:
Eine flache Form mit den Löffelbiskuits auslegen,
mit Apfelsaft, Calvados oder Eierlikör beträufeln,
Apfelmus darauf verteilen,
Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer verrühren,
süße Sahne steif schlagen, mit dem Holzlöffel unter die Creme heben und auf dem Apfelmus verteilen,
mit Zimt bestreuen,
ca. 2 Stunden kalt stellen!

Guten Appetit wünscht Helga Löw

 

Eierlikör-Tiramisu von Margit Horn

 Zutaten:

80 g Zucker

250 ml Espresso (5 Tassen)

500 g Mascarpone

100 ml Eierlikör

500 g süße Sahne

1,5 Päckchen Löffelbiskuits

2 P. Sahnesteif

2 P. Vanillezucker

Zubereitung:

Zucker im Espresso auflösen etwas abkühlen lassen

Mascarpone und Eierlikör glatt rühren

Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen

Mascarponecreme und Sahne vermischen

Hälfte der Löffelbiskuits in eine rechteckige Form legen.

Mit der Hälfte Espresso beträufeln.

Hälfte der Creme darauf streíchen.

Vorgang wiederholen.

Zugedeckt mindestens 3 Stunden kühlen.

Tiramisu vor dem Servieren dick mit Kakaopulver bestäuben.

GUTEN APPETIT wünscht Margit Horn

Kartoffelsalat nach Landfrauenart von Erika Müller

für 8 Personen  

3 kg Kartoffeln
6 Gewürzgurken
1 große Zwiebel
1 – 2 Zehen Knoblauch
250 g Fleischsalat
3 EL Mirakel Whip
1 – 2 EL gekörnte Brühe
mit 1/8 l Wasser auflösen
3 gekochte Eier  
Salz, Pfeffer, Essig nach Geschmack und etwas Öl zum Glänzen


Guten Appetit wünscht Erika Müller.

Flammkuchen von Erika Ohly

 Zutaten:

350 g Mehl

1 P. Backpulver

1 1/2 TL Salz

30 g Milch

60 g Öl

1 Ei

250 g Magerquark

Belag:

250 g Creme fraîche oder Schmand

1 EL Milch

Pfeffer, Salz, Paprika, Knobi

2-3 Zwiebeln

150 - 200 g Schinkenspeckwürfel

Zubereitung:

Quarkölteig herstellen und auf einem Backblech verteilen,

Creme fraîche und Milch verrühren und würzen,

Masse gelichmäßig auf dem Teig verteilen, mit Zwiebelringen und Speckwürfeln belegen,

im vorgeheizten Backofen bei 230° Heißluft ca. 15 Minuten backen.

Guten Appetit wünscht Erika Ohly