Hessischer Apfeltraum von Helga Löw

Zutaten:
Apfelsaft, Calvados oder Eierlikör
1  Päckchen Vanillezucker
500 g Apfelmus
200 g Löffelbiskuits
250 g Mascarpone
200 g Speisequark
75 g Zucker
100 g süße Sahne
etwas Zimt

Zubereitung:
Eine flache Form mit den Löffelbiskuits auslegen,
mit Apfelsaft, Calvados oder Eierlikör beträufeln,
Apfelmus darauf verteilen,
Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer verrühren,
süße Sahne steif schlagen, mit dem Holzlöffel unter die Creme heben und auf dem Apfelmus verteilen,
mit Zimt bestreuen,
ca. 2 Stunden kalt stellen!

Guten Appetit wünscht Helga Löw

 

Eierlikör-Tiramisu von Margit Horn

 Zutaten:

80 g Zucker

250 ml Espresso (5 Tassen)

500 g Mascarpone

100 ml Eierlikör

500 g süße Sahne

1,5 Päckchen Löffelbiskuits

2 P. Sahnesteif

2 P. Vanillezucker

Zubereitung:

Zucker im Espresso auflösen etwas abkühlen lassen

Mascarpone und Eierlikör glatt rühren

Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen

Mascarponecreme und Sahne vermischen

Hälfte der Löffelbiskuits in eine rechteckige Form legen.

Mit der Hälfte Espresso beträufeln.

Hälfte der Creme darauf streíchen.

Vorgang wiederholen.

Zugedeckt mindestens 3 Stunden kühlen.

Tiramisu vor dem Servieren dick mit Kakaopulver bestäuben.

GUTEN APPETIT wünscht Margit Horn

Kartoffelsalat nach Landfrauenart von Erika Müller

für 8 Personen  

3 kg Kartoffeln
6 Gewürzgurken
1 große Zwiebel
1 – 2 Zehen Knoblauch
250 g Fleischsalat
3 EL Mirakel Whip
1 – 2 EL gekörnte Brühe
mit 1/8 l Wasser auflösen
3 gekochte Eier  
Salz, Pfeffer, Essig nach Geschmack und etwas Öl zum Glänzen


Guten Appetit wünscht Erika Müller.

Exotische Linsensuppe von Brigitte Müsse

Zutaten :  für 6 Personen 

1 kg Putenfleisch
1 – 2 Zwiebeln
Curry nach Geschmack
2 Dosen Linsen  mit Suppengrün
2 Gläser Chutney Mango (mild fruchtig)
1 Flasche Salsa Soße
1 Liter Brühe
2 Bund Frühlingszwiebeln
2 Becher Creme Fraîche  

Zubereitung : 

Fleisch mit Zwiebeln und Curry anbraten,
Linsen, Mango Chutney, Salsa Soße  und Brühe zufügen und miteinander vermengen,
Frühlingszwiebeln in  Ringe schneiden, zugeben und
zum Schluss Creme Fraîche unterheben.   

Guten Appetit wünscht Brigitte Müsse

Flammkuchen von Erika Ohly

 Zutaten:

350 g Mehl

1 P. Backpulver

1 1/2 TL Salz

30 g Milch

60 g Öl

1 Ei

250 g Magerquark

Belag:

250 g Creme fraîche oder Schmand

1 EL Milch

Pfeffer, Salz, Paprika, Knobi

2-3 Zwiebeln

150 - 200 g Schinkenspeckwürfel

Zubereitung:

Quarkölteig herstellen und auf einem Backblech verteilen,

Creme fraîche und Milch verrühren und würzen,

Masse gelichmäßig auf dem Teig verteilen, mit Zwiebelringen und Speckwürfeln belegen,

im vorgeheizten Backofen bei 230° Heißluft ca. 15 Minuten backen.

Guten Appetit wünscht Erika Ohly

Schoko-Nuss-Kuchen von Maria

 

 Zutaten:

200 g weiche Butter
200 g Zucker
3 – 4 Eier je nach Größe
1 Prise Salz
200 g gemahlene Nüsse
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 – 200 g Zartbitterschokolade
ca. 5 Esslöffel Milch 

Zubereitung:

Butter, Zucker,  Eier und die Prise Salz cremig rühren.

Die Nüsse und das Mehl mit dem Backpulver unterheben.
Milch mit einrühren.
Die Schokolade mit einem Messer raspeln oder sehr kleine Stücke schneiden und ebenfalls unterheben. 

1 große oder 2 kleine Kastenformen einfetten oder mit Backpapier auslegen.
Teig einfüllen und bei
175 ° Heißluft
ca. 45 – 50 Minuten backen.

Guten Appetit wünscht Maria!

 

Spargel-Auflauf von Brigitte Müsse

 

für 4 Personen:

Zutaten: 
Zubereitung:
250 g grüne Bandnudeln bissfest kochen und abgießen
1 kg Spargel schälen, in Stücke schneiden, bissfest kochen und abgießen
400 g gekochten Schinken klein schneiden
200 g geriebenen Käse
300 g Sauce Bernaise erhitzen 
alle Zutatender Reihe nach in eine leicht gefettete Auflaufform schichten und
bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.  


 Dazu schmeckt ein trockener Riesling hervorragend.

 

Kartoffelschnecken von Andrea Krist

nach Andrea Krist

Hefeteig:  
1 Würfel Hefe
1 Glas lauwarmes Wasser
500 g Mehl
½ TL Salz
etwas Knobipulver, ital. Gewürz    

Belag:  
5 Kartoffeln kochen und pressen
1 Ei
200 g Frischkäse
1 Bund Petersilie
150 g geriebenen Käse  
Knobi, Salz
1 EL Schmand je nach Festigkeit
  
Belag auf den ausgerollten Hefeteig streichen,   
Schinkenwürfel und geriebenen Käse
darüber streuen und den Teig aufrollen,
in 2 cm breite Scheiben schneiden und
15 – 20 Minuten bei 200° backen.